Close

telc English A2-B1 School

telc English A2-B1 School ist eine dual-level Prüfung, die allgemeinsprachliche Kenntnisse auf zwei Kompetenzstufen prüft. Sie ist für Schülerinnen und Schüler im Alter von ca. 12 bis 17 Jahren gedacht. Wer Englisch als erste Fremdsprache (ab Klasse 5) lernt, kann die Prüfung in der Regel in der achten oder neunten Klasse machen. Alle, die später mit dem Englischunterricht beginnen, legen die Prüfung entsprechend später ab.

Mit dem dual-level Prüfungsformat erhalten die Teilnehmenden eine differenzierte Auswertung ihrer Sprachkompetenz in den Fertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen und erfahren genau, in welchen Bereichen die Stufe A2 oder B1 erreicht wurde.

Was können Sie auf den Stufen A2 und B1?

Auf der Stufe A2 können Sie sich auf einfache Weise in typischen alltäglichen Situationen verständigen. In vertrauten Situationen können Sie kurze Gespräche führen und einfache grammatische Strukturen korrekt verwenden.

Auf der Stufe B1 können Sie sich auf einfache und zusammenhängende Weise im Alltag, auf Reisen und im eigenen Interessensgebiet verständigen. Sie können über Erlebnisse berichten, Ziele beschreiben und Ansichten begründen. Die wichtigsten grammatischen Strukturen können Sie im Allgemeinen korrekt verwenden.

Wie ist die Prüfung aufgebaut?

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

Die schriftliche Prüfung dauert 100 Minuten. Ohne weitere Vorbereitungszeit legen Sie meist unmittelbar danach die mündliche Prüfung ab.


Loading...
Loading...